Am Donnerstag, den 14.11.2013 fuhr die 4. Klasse gemeinsam mit einigen Eltern und dem Klassenlehrer Wieser Lukas nach St. Johann um dort die beiden Haupt- bzw. zukünftigen Neuen Mittelschulen zu besichtigen. Um 09.20 Uhr startete der erste Teil der Führung in der HS I. Dort begrüßten uns bereits Schüler der 4. Klasse um anschließend einen Rundgang mit uns zu machen. Nach der großen Pause ging es dann weiter zu HS II, um auch hier von Schülern durch das Haus geführt zu werden. Es gab viel Interessantes und Wissenswertes zu entdecken...u.a. der Turnsaal, der Musikraum, der Werkraum mit den tollen Krippen der HS II u.v.m.

Ein Dank an unsere "Führerinnen", die uns mit viel Geduld die beiden Schulen zeigten und sich bemühten, alle Fragen verständlich zu beantworten.

Lukas

Bibliothektseinweihung durch Erzbischof A. Kothgasser

Sa, 9. Nov. 2013

Eröffnung der neuen Bücherei

„Lies, um zu leben!“ – Dieser Spruch von Gustav Flaubert umschreibt in treffenden Worten die sehr gelungene Eröffnungsfeier der neuen Bücherei in der Volksschule, die öffentlich und gleichzeitig auch Schulbibliothek ist.
Dem Anlass entsprechend gab es zahlreiche Festredner: Christl Krimbacher als Leiterin der Bücherei begrüßte die Anwesenden, des Weiteren sprachen VD Hermann Ortner, BSI Margaretha Egger, Landtagsabgeordnete Dr. Bettina Ellinger, Christine Repolust (Diözesan-Bibliotheks-Leiterin), Bgm Klaus Manzl und nicht zuletzt unser Erzbischof Dr. Alois Kothgasser  -  sie alle betonten die Wichtigkeit des Lesens sowohl für Erwachsene als auch für Kinder. Unserem Erzbischof oblag zudem die Segnung des wunderschönen Raumes  und dies war wohl einer seiner letzten öffentlichen Auftritte in seinem Amt, dafür sei ihm aufs Herzlichste gedankt!
Ein besonderer Dank gilt auch
•    Maria Werlberger mit ihrer Tochter Kathrin, die in stundenlanger Arbeit ein Buffet der Sonderklasse kreierte!
•    dem Büchereiteam für ihren unermüdlichen Einsatz, damit diese Bücherei erst zustande kommen konnte!
•    dem Lehrerteam für die tolle musikalische Umrahmung, aber auch für die unzähligen arbeitsintensiven Stunden in der Bibliothek!
•    dem Elternverein für den reibungslosen Ablauf des Nachmittages!
•    der Gemeinde, ohne deren finanzielle Unterstützung dieses Vorhaben nicht möglich gewesen wäre!
Es bleibt zu hoffen und zu wünschen, dass dieser offene und helle Raum ein Ort der Begegnung werden möge, und auch ein Eintauchen in die unergründliche Welt des Lesens!

Sandra Ivic-Schachner

...mehr Fotos zur Einweihung der neuen Bibliothek

Tag der offenen Bibliothekstür mit Spielefest

Fr, 8. November 2013

Mit einem tollen Spielefest zum Thema "Mittelalter" feierten die Kinder der Schule die Eröffnung der neuen Bibliothek!
Nach zwei Stunden Unterricht war es endlich soweit: der Elternverein hatte mit dem Spielebusteam die Stationen in der Zwischenzeit fertig aufgebaut und die Kinder wurden von einem Mönch und einem Burgfäulein in der großen Aula begrüßt. Nach ersten lustigen Spielen mit einem Riesentuch, wurden die einzelnen Spielstationen vorgestellt.
Bekannte Kinderspiele wurden im Großformat präsentiert: Mikado, Mühle und "Mensch, ärger dich nicht" mit großem Zubehör kamen bei allen sehr gut an, kleine Kreisel flitzten über den Boden und zwei Roller mit Pferdeköpfen stelletn die Grundlage für so manches Turnier in der Aula dar.
Altes, für diese Zeit typisches Handwerk konnte ausprobiert werden: die Kinder filzten, stellten selbst geschöpftes Papier her, formten aus Ton kleine Schalen und Medaillons, schrieben mit Vogelfedern und Tinte in alter Schrift und zeichneten in alter Schrift ihre Namen.
In Bastelstationen wurden Säckchen mit Lavendelblüten genäht, auch ein Schwert oder ein Wappen konnten gebastelt und reich verziert werden.
In der Mitte der Aula fanden sich viele kreative Kinder, die gemeinsam eine riesige Burg bauten, die mit einem Wassergraben und kleinen Speeren verteidigt wurde. Eintreten durften nur Besucher mit einem "gültigen" Visum (=ein selbstgemaltes Bild einer Burg). Es war sehr spannend zu beobachten, mit welcher Ausdauer die Baumeister an ihrem Werk arbeiteten!
An diesem Vormittag durften die Schülerinnen und Schüler alle vorbereiteten Stationen frei wählen und sich aussuchen, welche Spiele sie mit wem und wie lange spielen wollen.
Zur Stärkung wartete vor der Schule eine gemütliche Feuerstelle, an der die Kinder Stockbrot grillten und aßen.
Viel zu schnell verging dieser Vormittag im Mittelalter und die Kinder reisten wieder zurück in die Gegenwart, reich beschenkt mit Basteleien und netten Begegnungen durch allen Klassen.

Ein herzliches Dankeschön:
- an die fleißigen Mütter unter der Führung von EV - Obfrau Christine Gruber, die die Stationen vorbereitet, mitbetreut und auch wieder abgebaut haben!
- an alle Lehrerinnen und Lehrer, die filzten, grillten, bastelten, nähten und Ton formten und so den Vormittag mit den Kindern gemeinsam genossen!
- an Hilda und Cecile vom Bibliotheksteam, die fleißig mithalfen!
- an das Team vom Spielebus der Katholischen Jungschar, die diesen Vormittag kompetent gestalteten!
- an die netten Besucher, die auch Teil dieses schönen Festes wurden!

***Ein besonderer Dank gilt unserem Bürgermeister Klaus Manzl, der einen Großteil der Kosten für dieses Fest aus privaten Mitteln sponserte!***

Vielen Dank!
Nun freuen wir uns alle auf viele schöne Stunden in den neuen freundlichen, hellen Räumen der kombinierten Bibliothek!

Irene

...mehr Fotos zum Spielefest der VS anlässlich der Bibliothekseröffnung

Übergabe der Lesepässe an die Erstklassler

Di, 5. November 2013

Die Freude war groß, als Raiffeisen GF Klaus Horngacher und seine Jugendbetreuerin Daniela Schmidbauer am Dienstag, den 5. Nov. 2013 die Gratis-Lesepässe an die Kinder der 1. Klassen verteilten.
Gerade zur rechten Zeit, denn die Bibliothek neu wird gerade in dieser Woche eröffnet.

VD Hermann Ortner

Besuch der Volksbank

Dienstag, 22. Oktober 2013

Die Kinder der 3. Klasse wurden  vom Team der Ellmauer Volksbank eingeladen!

Gleich zu Anfang durften die Kinder den großen Tresor im Keller des Gebäudes bestaunen und ein Fach öffnen, in dem sich viele Geldscheine und Goldbarren befanden. In zwei Gruppen eingeteilt beschäftigten sich die Schüler mit den beiden Jugendbetreuerinnen mit der Herkunft der Scheine, der EU und ihren Aufgaben, anderen Währungen und vielem mehr. Die Kinder waren eifrig und motiviert!

Im Anschluss gab es eine leckere Jause für alle und ein kleines Geschenk, denn Christian N. hatte beim Schätzspiel am besten getippt und durfte ein spannendes Spiel mit nach Hause nehmen.

Vielen Dank an die beiden Mitarbeiterinnen Lisa und Magdalena, die gekonnt und geduldig mit uns arbeiteten!

Irene

...mehr Fotos zum Besuch in der Volksbank der 3. Kl.

1. Obst- und Gemüsetag in der Volksschule

Dank unseres engagierten Elternvereins wurde bereits beim 1. Schulforum im Oktober der Vorschlag eines monatlichen Obst- und Gemüsetages angebracht. Die Idee wurde von allen anwesenden Lehrern, Lehrerinnen und Elternvereinsmitgliedern sofort mit Begeisterung aufgenommen.

Und so fand der erste Obsttag am 06. November statt. Die beiden Elternvertreterinnen Maria Werlberger und Magdalena Hennig sorgten an diesem Tag für eine ausgiebige, gesunde Jause und verköstigten jede Klasse mit Äpfeln, Nüssen und Kartoffeln. Herzlichen Dank für euer Engagement und die Art und Weise, wie köstlich ihr die Jause für uns zubereitet habt!

Die gesunde Mahlzeit wurde von den Kindern sehr gut angenommen und schmeckte hervorragend! Wir freuen uns nun schon auf den nächsten Obst- und Gemüsetag!

Sabrina

...mehr Fotos zum Obst- und Gemüsetag der VS

Natopia "Herbst" der 1a Kl

Am Donnerstag , den 24. Oktober machte sich die 1a Klasse bei herrlichem herbstlichem Wetter auf die Suche nach dem Herbst und fand ihn am Hintersteinersee in Scheffau. Natopia-Projektbetreuer Waltraud und Philipp brachten den Kindern auf spielerische Weise die bunte Jahreszeit näher, machten sie auf die Feinheiten der Natur aufmerksam, förderten Umweltbewusstsein und Gemeinschaftsgefühl.
Am meisten Spaß machte wohl das Nüsse verstecken, wobei das eine oder andere „Eichhörnchen“ die bittere Erfahrung machte, was passiert, wenn es vergisst, wo der Vorrat versteckt ist. Nur gut, dass es viele Verstecke angelegt hatte, denn "räuber" sind überall, natürlich auch in der Natur.

Ein toller Tag, an dem wir wieder einmal auf die wertvollen Schätze unserer Natur aufmerksam gemacht wurden.

Wir freuen uns schon auf die nächste "Natopia-Jahreszeit" - den Winter.

Die 1a Kasse

...mehr Fotos zu Natopia im Herbst der 1a Kl

AUVA Copilotentraining 2. + 3. Klasse

DO, 3. Oktober

Die 2. und 3. Klasse der VS Ellmau wurden heuer aus 350 Bewerbern ausgewählt, um das "Copilotentraining" der AUVA zu absolvieren. Ziel dieses Trainings ist, interessierten Eltern und Kindern zu vermitteln, warum das richtige Angurten im Auto so wichtig ist und welche Fehler dabei oft gemacht werden.

Die für jede Klasse zweistündige Einheit begann mit dem allseits bekannten Spiel "1, 2 oder 3", bei dem die Schüler allerhand Fragen zum Thema Verkehrssicherheit beantworten mussten. Weiter ging es mit dem Training zum richtigen Angurten im Auto. Die Kinder erfuhren Wissenswertes darüber, welche Kindersitze für sie geeignet sind, außerdem probierten sie auch das richtige Angurten mit dicken Winterjacken aus und sahen, was passieren kann, wenn man sich nicht richtig angurtet. Zum Schluss wurde als Festigung noch ein spannender Film präsentiert.

Wir alle - Erwachsene und Kinder - hatten bei diesem Training viel Spaß und lernten allerhand Neues. Ein großer Dank ergeht an die beiden Trainer der AUVA für die motivierende und lustige Gestaltung des Unterrichts.

Daniela und Irene

...mehr Fotos zum Copilotentraining der 2.+ 3. Klassel

Natopia "Herbst" der 1b Klasse

Am Mittwoch, den 16. Oktober machte sich die 1b Klasse bei leider nebligem, regnerischem Wetter auf die Suche nach dem Herbst und fand ihn am Hintersteinersee in Scheffau. Natopia-Projektbetreuerin Angelika brachte den Kindern auf spielerische Weise die bunte Jahreszeit näher, machte sie auf die Feinheiten der Natur aufmerksam, förderte Umweltbewusstsein und Gemeinschaftsgefühl. Am meisten Spaß machte wohl das Nüsse verstecken, wobei das eine oder andere „Eichhörnchen“ die bittere Erfahrung machte, was passiert, wenn es vergisst wo der Vorrat versteckt ist.

Trotz des Wetters ein toller Tag, an dem wir wieder einmal auf die wertvollen Schätze unserer Natur aufmerksam gemacht wurden.

Die 1b Kasse

...mehr Fotos zu Natopia im Herbst der 1b Kl

Eis laufen 2. Klasse

Oktober 2013

Die Zweitklässler suchten sich heuer als "betreute Sportart" vom Tiroler Schulsportservice Eis laufen aus. Dafür fuhren wir zwei Vormittage zum Sportpark in Kitzbühel, wo uns in der Eishalle unser Trainer Egon Blassnig schon erwartete.

Obwohl viele der Kinder vorher noch nie auf dem Eis standen, ging es gleich hoch her - nur die wenigsten benötigten Unterstützung durch "Eispinguine" oder Sessel. Mutig wagten sich die Schüler und Schülerinnen an die neue Herausforderung heran. Egon machte lustige Spiele, Übungen und Wettläufe mit uns, bei denen natürlich immer der Spaß im Vordergrund stand.

Es war eine lehrreiche und zugleich lustige Erfahrung. Danke an unseren Trainer für die tolle Unterstützung!

Daniela

...mehr Fotos zum Eis laufen der 2. Kl.

Verkehrsschulung in den 1. Klassen

Mo, 30. Sept. 2013

Am Montag, den 30. Sept. 13 begaben sich die Schüler der 1. Klassen mit Polizist Roland auf die Straßen rund um das Gemeindehaus. Verkehrsschulung in der Praxis war angesagt.

Roland machte auf die besonderen Gefahren beim Überqueren von gefährlichen Kreuzungen aufmerksam. Die Kinder hörten aufmerksam zu. Ganz toll war dann im Anschluss die Besichtigung des Polizeiautos, wobei die Kinder Sirene und Signalhorn ausprobieren durften.
Ein herzlicher Dank an Roland vom Polizeiposten Söll.

VD Hermann Ortner

...mehr Fotos zur Verkehrsschulung der 1ab Klasse

schulbibliotheksoffensive_160px.jpg
banner_buchklub.png
Volksschule Ellmau
Kirchplatz 13
A-6352 Ellmau/Tirol
blindekuh-100_v-original.png