2. Lese-/ Probennacht der 4. Klasse

Freitag, 17. Juni 2011

Für besonders tolle Leistungen in den zahlreichen Buchvorstellungen und Referaten, die alle Kinder im Laufe des 2. Semesters erbracht haben, durften sie sich über eine 2. Lesenacht in der Schule freuen!

Dieses Mal schliefen die Buben und Mädchen auf eigenen Wunsch in getrennten Klassen und machten es sich dort auf den Turnsaalmatten gemütlich! Taschenlampe und spannende Bücher lagen sogleich bereit.

Während alle Kinder dann einer spannenden Lesung von Eva - Maria Gintsberg lauschten (Bericht extra), bereiteten zahlreiche Mütter und ein Vater mit viel Eifer und Kreativität die Aula für das Schlussprojekt vor! Dazu mussten alle Fenster mit schwarzer Folie abgedunkelt werden, der Eingangsbereich wurde mit einem roten Stoffvorhang verhängt, die Glaskuppeln und auch die restlichen Fenster im hinteren Bereich wurden zugeklebt. Die Bühne bekam schwarze Wände und Böden und so konnten wir mit dem Proben für das SCHWARZE THEATER beginnen!

Katharina Bader, eine Lehrerkollegin aus Weer, unterstützte uns dabei mit ihrem Vater und stellte uns unzählige Requisiten und ihre Erfahrung zur Verfügung! Bis in die Nachtstunden wurde geprobt und geübt und dieser Fleiß mit einem guten Eis belohnt!

Das anschließende Völkerballturnier dauerte bis halb 1 morgens und sorgte dafür, dass alle Kinder um 2 Uhr friedlich in ihren Schlafsäcken träumten und um halb 7 Uhr morgens geweckt werden mussten!

Für den reibungslosen Ablauf sagen wir DANKE...

... an Elternvertreterinnen Maria W. und Karin W., die mit viel Elan und Nähmaschine eine dunkle Aula zauberten!
... an Robert Hörl, ohne dessen handwerklisches Geschick der Vorhang im Eingangsbereich nicht hängen würde!
... an Anna K., Trixi H., Evi W., die mit uns abklebten, ein Eis herbeizauberten und immer fleißig helfen!
... an Carmen und Manfred D. für einen leckeren Kuchen und ein spannendes Völkerballmatch!
... an Lukas, für die Unterstützung im technischen Bereich!
... an die Bäckerei Steinbacher, die uns die knusprigen, warmen Semmeln für das Frühstück spendierte!!
... an alle Frühaufsteher unter den Eltern, die mit uns um 07.00h morgens gut gelaunt frühstückten!


Ein ganz besonders großes DANKESCHÖN ergeht an...
... Katharina und ihren Vater, die mich auf die Idee des schwarzen Theaters gebracht haben, den weiten Weg von Innsbruck nach Ellmau in Kauf nahmen und mit uns geduldig und humorvoll probten!

Irene D.

Neugierig geworden?

Ich lade alle Interessierten herzlich zur Schlussfeier der VS Ellmau am 5. Juli ein! Nach dem Programm der 1. - 3. Klassen wird das Projekt der 4. Klasse zu sehen sein!

Es wird ein besonderes Erlebnis für alle Zuschauer sein, das schwarze Theater live in der Aula zu genießen!

mehr Fotos: anklicken
schulbibliotheksoffensive_160px.jpg
banner_buchklub.png
Volksschule Ellmau
Kirchplatz 13
A-6352 Ellmau/Tirol
blindekuh-100_v-original.png