Erstkommunion 2008

18.05.2008

Nachdem der Christi Himmelfahrtstag, der eigentliche Erstkommunionstag der Ellmauer, heuer auf den 1.Mai gefallen war, wurde die Erstkommunion auf den 18.Mai verlegt. Die Tischmütter waren bei einem gemütlichen Beisammensein bei unserm Herrn Pfarrer im Pfarrhof rasch gefunden. Und so konnte es mit den Vorbereitungen für den wichtigen Tag unserer Kinder losgehen. Die Tischmütter waren alle sehr fleißig und versuchten unseren Kindern alles gut zu erklären. Und dann kam der Samstag, an dem die Kinder im Pfarrhof Hostien backen mithelfen durften. Alle freuten sich riesig darauf. Die nette Dame aus Osttirol erklärte den Vorgang ganz genau, und es war sicher sehr interessant für alle. Lange dauerte es nicht und es hieß: "Ab zum Beichten in die Kirche mit unserem Herrn Pfarrer." Wahrscheinlich fragten viele Kinder: " Mama, was ist denn das? Was soll ich denn da sagen?“ Sicher waren die Fragen und Ängste vieler gleich beantwortet, alles lief bestens. Am Samstag, den 17.Mai und schon einige Tage davor waren einige " fleißige Bienen" sehr damit beschäftigt, die Kirche festlich zu schmücken, was Ihnen auch sehr gelungen ist. Danke dafür. Und endlich war er da. Der Sonntag, der 18. Mai 08, der Erstkommuniontag unserer Kinder. Los ging es schon in der Früh beim „Fotoshooting“ in der Kirche mit Schonner Roland. Beim Gruppenfoto merkte man, dass die Kinder schon ein bisschen nervös und aufgeregt waren. Danach hieß es rauf zur Schule, Aufstellung und schon kam unser Herr Pfarrer mit den Ministranten. Mit festlichen Klängen der Musikkappelle umrahmt, zogen wir alle in die Kirche ein. Die Messe begann mit dem Einzugslied, das unsere Kinder mit dem Herrn Lehrer einstudiert hatten, und danach eröffnete unser Herr Pfarrer den Festgottesdienst. Die Kinder gestalteten ihre Erstkommunion musikalisch zum Großteil selbst, unterstützt wurden sie von der Jugendmusikkapelle, was von vielen als sehr passend empfunden wurde. Auch die Fürbitten wurden von Erstkommunionkindern gelesen. Es dauerte nicht lange und alle Erstkommunionkinder standen mit den brennenden Taufkerzen in der Hand, um den Altar, um das Taufversprechen zu erneuern. Und dann, unter Klängen der Jugendmusikkapelle, reichte unser Herr Pfarrer die 1. Heilige Kommunion, für alle Anwesenden ein sicherlich ergreifender Augenblick, ganz bestimmt aber für unsere Kinder. Im Anschluss an die Heilige Messe marschierten alle Kinder mit ihren Verwandten zum Gasthof Lobewein, wo wir alle vorzüglich ver- und umsorgt wurden. Ich glaube, für uns alle war es ein unvergessliches und schönes Fest.

Im Namen der Eltern möchte ich besonders danken:
- Unserem Herrn Pfarrer Michael Pritz für die nette Gestaltung des Gottesdienstes
- Unserem Herrn Lehrer Hermann Ortner
- Allen unseren Tischmüttern und Blumenengerln
- Lehrerin Irene Daxenbichler und Direktorin Burgi Stöckl
- Der Musikkappelle Ellmau
- Der Jugendmusikkapelle für die Umrahmung der Hl. Messe
- Dem Gasthof Lobewein für die nette und reibungslose Bewirtung
- Der Gemeinde Ellmau für die Einladung
- Roland Schonner und Angelika Hoschek
- Dem Messner und den Ministranten
- Und allen, die ich vergessen habe

Heidi Seywald

Ich danke Heidi Seywald herzlich für den netten Bericht.
Lehrer Hermann Ortner

 


schulbibliotheksoffensive_160px.jpg
banner_buchklub.png
Volksschule Ellmau
Kirchplatz 13
A-6352 Ellmau/Tirol
blindekuh-100_v-original.png