Innsbruck Fahrt der 4. Klasse

30.05.2006

Mit großer Begeisterung begaben sich die Schüler der 4. Klasse Volksschule mit einigen Mamis und Herrn Lehrer Ortner auf den Weg Richtung Innsbruck, um die Landeshauptstadt Innsbruck zu erkunden. Den Schülern wurde ein sehr abwechslungsreiches und interessantes Programm geboten!
Abfahrt war um 8 Uhr bei der VS-Ellmau und die erste Station war die Glockengießerei Graßmayr, bei der die Schüler eine sehr interessante Führung hatten. Es wurde die Herstellung der Glocken beschrieben und gezeigt, auch der Brennofen und die Brenngrube durften nicht fehlen. Die größte Glocke, die die Firma Graßmayr anfertigte, ist die Friedensglocke in Telfs, die größte weltweit jedoch hängt in Russland und ist die "Zar Kollokol".
Dass man Töne auch "sehen" kann, das begeisterte alle Schüler! Dazu wurde eine mit Wasser gefüllte Glocke mittels eines Klöppels angeschlagen und in der Wasseroberfläche waren die Schwingungen in Form von Kreisen zu sehen.
Nächste Station war die Tirol Milch - eine Genossenschaft der Tiroler Bauern, bei der uns der Weg der Milch in eindrucksvoller Weise nahegebracht wurde! Am Anfang der Führung hieß es, sich steril zu kleiden, sprich einen weißen Mantel für jedes Kind, Plastikpatscherl und Häubchen auf den Kopf, was für manch schallendes Gelächter sorgte! Um die interessante Führung gut verstehen zu können, bekam jeder Schüler einen Kopfhörer. Los gings über ein "Desinfektionsband" und dann ab in das kühle Innere der Tirol Milch. Pasteurisieren, Homogenisieren, Herstellen von Latella und Verpackung der einzelnen Produkte waren nur einige interessante Punkte. Zum Abschluss durfte noch jedes Kind Joghurt, Käse und Latella kosten.
Zurück in der Maria Theresien Straße gab es Mittagessen beim Wiener Wald und etwas Freizeit in der Altstadt.
Am Nachmittag machten wir uns auf den Weg zum Alpenzoo, wo die Kinder alle heimischen Tiere live beobachten konnten. Steinböcke, Luchs, Ottern, Vögel und Schlangen, usw. sowie Streichelzoo mit Kühen, Schafen, Enten, Hennen u. v. m. und natürlich einen Abenteuerspielplatz. Zum Abschluss stärkten sich die Kinder noch mit einem wohlverdienten Eis und die Mamis mit einem wohlverdienten Glaserl…
Um 16. 30 Uhr begaben wir uns wieder auf die Heimreise und kamen pünktlich und heil um 17 Uhr 30 Uhr wieder in Ellmau an.
Monika Trippold

schulbibliotheksoffensive_160px.jpg
banner_buchklub.png
Volksschule Ellmau
Kirchplatz 13
A-6352 Ellmau/Tirol
blindekuh-100_v-original.png